Sigur Rós im Volkshaus

Ich war zugegebenermassen sehr gespannt auf das Konzert von Sigur Rós im Volkshaus in Zürich. Ich konnte mir fast nicht vorstellen wie die Musik in Konzertatmosphäre wirken würde.

Bereits nach dem ersten Song wurde klar, dass dies kein "normales" Konzert werden würde. Bereits beim 2ten Song (Glósóli) stellte sich eine Gänsehaut ein die mehr oder weniger das ganze Konzert über andauerte. Sigur Rós verstanden es ausgesprochen gut zwischen ruhigen, besinnlichen und lauten, kraftvollen Passagen hin und her zu wechseln. Somit wurde es nie langweilig und man war stets gespannt was als nächstes folgen würde. Als dann auch noch die Musikkapelle aus dem Film Heima auftauchte, wars perfekt. Sensationell!

Das Highlight des Konzerts war für mich aber definitiv das Finale (vor den 2-3 Zugaben). Der Song Untitled 8 wirkt bis heute nach … Unglaublich starker Song der live auf mich sehr intensiv wirkte …

Weitere Infos zu Sigur Rós gibts hier und hier. Desweiteren auf Facebook, bei Flickr, bei MySpace und natürlich auf der Seite von Sigur Ros selbst. Dort gibts auch ganze Konzerte und viel Musik zum freien Download.

Leave a Reply