kyte.tv gelauncht

KyteSo wie es aussieht wurde Heute kyte.tv gelauncht. Jedenfalls kann man sich jetzt ohne invitation anmelden und mitmachen.

Ich durfte bereits letzte Woche bei Kyte mitmachen und das ganze ein wenig vorab testen. Vor dem Test, war ich nicht wirklich überzeugt von der Idee. Eigentlich sah ich in Kyte mehr sowas wie ein erweiterte YouTube Plattform. Aber Kyte geht weiter …

Kyte ist im Prinzip ein "persönlicher TV Sender" wo jeder seine Videos, Fotos, Texte etcpp publiziren kann. Entweder direkt bei Kyte mittels nett gemachten Wizards oder unterwegs mit dem Handy. Speziell diese Funktion macht Kyte sehr interessant. Mit dem Handy Client kann man Fotos machen und direkt in den eigenen Channel hochladen. Quasi mit einem Klick. Es ist sogar möglich einen LifeStream zu kreieren der alle 30 Sekunden (oder mehr) ein Foto macht und selbstständig sendet. Man kann auch Umfragen oder Nachrichten direkt vom Handy in den eigenen Channel laden und mit den Leuten die diesen gerade ansehen Chatten. Natürlich kann jeder Channel irgendwo platziert und angeschaut werden. Man muss nicht Kyter sein oder sich erst registrieren um einen Channel anzusehen. Damit wäre auch für die Virale Verbreitung von Kyte gesorgt.

Natürlich kann ich aber auf dem Handy auch alle anderen Channels verfolgen und mit den anderen Channel Besuchern kommunizieren. Es ist sogar möglich, in Channels von anderen Benutzern Content zu erfassen (sofern das Passwort bekannt ist oder der Channel offen ist). Beispielsweise für einen Gemeinschaftsschannels zu Irgendeinem Thema.

Gerade das Feature fürs Handy wirft natürlich einige Fragen auf betreffend den anfallenden Kosten. So wie aussieht, ist es für Swisscom Kunden aber bis mindestens Ende Juni Gratis nutzbar. Ich hoffe mal das dies auch für die gesendeten und empfangenen Daten gilt. Mehr Informationen dazu gibt es auf den Seiten zur neuen Start Up Serie des Schweizer Fernsehens. Ausserdem gibt es auf dem Channel von Start Up im Moment ein Interview mit Daniel Graf, dem Gründer von Kyte, zu sehen.

Meinen nicht wirklich spannenden Channel findet ihr übrigens hier: www.kyte.tv/lance oder da …

Ich bin sehr gespannt wohin die Reise für Kyte geht und wünsche viel Erfolg!

Leave a Reply